Sonntag, 8. Februar 2015

Babybasar Haul ♥

Zum ersten Mal habe ich einen Babybasar besucht. Genau deswegen wusste ich nicht was mich erwarten wird, nur einige Vorstellungen machten sich in meinem Kopf breit. Ich habe ihn mir vorgestellt, wie einen großen Flohmarkt rund um Baby und Kinder Sachen. 
Wahrscheinlich ist es bei vielen Babybasaren auch so. Jedoch war dieser etwas anders.
Schwangere durften die Halle eine halbe Stunde vor der eigentlichen Eröffnung betreten.
Es waren mehr Menschen vor der Tür, als ich gedacht habe. Mit so einem Ansturm hatte ich nicht gerechnet. Als für uns die Türen geöffnet wurden, wollten natürlich alle so schnell es ging in die Halle um sich die besten Sachen abzustauben. Wir brauchten Gott sei Dank nicht viel, eigentlich gar nichts. Wir wollten nur mal schauen und eventuell das ein oder andere Teil mitnehmen. Mein Liebster nahm die Ikea Tasche, die wir bekamen um unsere Sachen darin zu lagern, und wir verschahfften uns erst einmal einen kleinen Überblick.



Es waren viele riesige Tische in der ganzen Halle aufgestellt, auf denen große Schilder mit den jeweiligen Größen standen. Ein sehr gutes System, da jeder direkt wusste wo was zu finden ist. Mich steuerte es natürlich zu den Größen 50-56. Der Tisch stand voll mit Frauen, die sich teilweise um Dinge stritten. Da wir ja so zu sagen nichts mehr an Kleidungsstücken für unseren Astronauten benötigten, konnte ich mich also ganz gemütlich durch den Tisch wühlen. Alles was wir auf Anhieb toll fanden landete in unserer Tüte, damit wir später alles in Ruhe aussortieren konnten. Das kann ich nur jedem empfehlen. Unsere Tüte war voll, doch haben wir mehr als die Hälfte wieder zurück auf den Tisch gelegt.










Es gab jedoch nicht nur Kleidung in allen möglichen Größen sondern auch Schlafsäcke, Kinderwägen, Matratzen, Betten, Spielzeug, Autositze usw. So gut wie alles was man sich vorstellen kann.
Wir haben uns umgeschaut, aber nur Kleidung und eine kleine Holz ''Rassel'' mitgenommen.
Auf dem Weg zur Kasse, schaute ich einmal zurück und habe mich leicht erschrocken, als ich gesehen habe wie voll die Halle mittlerweile war und wie die Leute durch das Gedränge liefen.
Ein Glück, dass wir schon an der Kasse standen.














Die Preise sind wirklich sehr gut gewesen. Für einen Body oder Hosen von Marken wie Tom Tailor oder Esprit teilweise nur 0,50 Cent. Ich persönlich empfinde es für vollkommen in Ordnung gebrauchte Kleidung zu kaufen und meinem Kleinen anzuziehen. Denn er wird so schnell aus Allem raus gewachsen sein, dass sich ein kompletter Neukauf gar nicht lohnen würde. Außerdem sind bei den gebrauchten Kleidungsstücken bereits die ganzen Schadstoffe raus gewaschen. Waschen sollte man die Kleidung vor Gebrauch natürlich trotzdem.













Nach dem Bezahlen sind wir noch ein Stück Torte essen gegangen, welche der Basar anbot. Es gab einen kleinen Abteil, mit Tischen und Stühlen, wo man sich gemütlich hinsetzen und den Basar ausklingen lassen konnte. Angeboten wurden kalte und auch warme Getränke, sowie ein Haufen von Kuchen und Torten.













Wenn ich nun zurück blicke, habe ich nur positive Erinnerungen an diesen Nachmittag. Ich weiß, dass ich auf jeden Fall öfter so einen Basar besuchen werde und kann es euch auch nur wärmstens empfehlen. Es war ein ereignisreicher und wundervoller Nachmittag, mit einer tollen Ausbeute.

Wart ihr schon einmal auf einem Babybasar oder etwas ähnlichem?  
Macht euch noch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche.

Ich umarme euch, liebst eure Vanessa♥



Kommentare

  1. Hallo Vanessa,
    ja, das ist eine gute Sache! Habe auch immer für meine Kids die Sachen auf einem Babybasar geholt! Bei uns heisst es jedoch Kinderkleiderbörse und in der Regel gibt es die zweimal im Jahr! Bringen und holen! Zu einem günstigen Preis!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yvonne,
      ich bin auch wirklich überzeugt davon und finde das diese Basare wirklich eine super Sache sind. :)
      Liebst ♥

      Löschen
  2. Ich war noch nie auf nem babybasar (warum auch, ohne Baby :D), aber auf Flohmärkten bin ich häufig und da läuft es ja ähnlich ab. Es ist zwar immer ein Gedränge ohne Ende, aber ab und an findet man eben doch tolle Fundstücke. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :P Flohmärkte finde ich auch klasse, leider habe ich hier noch keine wirklich tollen Flohmärkte gefunden. Aer mal schauen, was dieses Jahr so bringt. Danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  3. Ach da hast du echt süße Teile gefunden. Ich war mal für meine Nichten auf einem .. das war schrecklich.
    Ein gegrabsche und geschubse .. :)
    ♥Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich denke ich habe mir meinem ersten Basar wirklich Glück gehabt. Ich bin mal gespannt wie es bei dem nächsten ist :P

      Löschen
  4. Huhu..

    Da sind ja echt niedliche Teile dabei ;)
    Ich war ja schon lange nicht mehr bei einem Babybasar oder Kinderflohmarkt.
    Aber in Sommer bestimmt mal wieder, da macht das stöbern auf Flohmärkten wieder Spaß..

    Du hast einen wirklich süßen Blog..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Im Sommer oder auch i Frühling gibt es bestimmt wieder sehr viele Flohmärkte :)

      Löschen
  5. Liebe Vanessa,
    vielen Dank für deinen KOmmentar, ich habe mich wirklich gefreut :)
    Ich glaube, Babysachen kaufen ist richtig richtig toll, ich würde da vermutlich mein ganzes Geld loswerden :D
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir auch liebe Lea, ich freue mich auch sehr über dein Kommentar! :)
      Ich sag dir, das macht so viel Spaß und am liebsten würde man alles mitnehmen. weil alles so süß aussieht :D Das kann wirklich gefährlich für das Portmonnaie werde :D
      Liebst♥

      Löschen
  6. wow wie süß!
    ich gratuliere und wünsche euch viel positiver Energie
    die Klamotten sind so niedlich

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar, ich schaue sehr gerne mal bei dir vorbei :)!
      Drücker♥

      Löschen
  7. aww das sind echt süße sachen *__* :) Ich freu mich schon so, wenn ich
    mein Kind.. irgendwann mal :D.. auch einkleiden kann *__* :)
    Liebe Grüße Marina von,

    -->ThinkingOutLoud<--
    Toller Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, vielen vielen Dank! :) ♥
      Liebst!

      Löschen
  8. Bisher war ich auch noch nie auf einem Babybasar. Ich weiß, dass es bei mir in der Nähe einmal die Woche, Dienstagsmorgens, einen Babyflohmarkt gibt. Sobald ich im Mutterschutz bin, möchte ich dort mal hin. Ich bin gespannt ob es dort ähnlich ist, wie bei Dir.
    Die Ausbeute ist super und ich finde auch, dass absolut nichts gegen gebrauchte Sachen spricht. Man wäscht sie einfach vorher und gut ist. Und genau wie du schon sagst, die Kleinen können die Sachen nur so eine kurze Zeit tragen, warum also so viel Geld ausgeben!

    Alles Liebe :)
    Mein Blog

    AntwortenLöschen