Montag, 5. Januar 2015

Ich trage dich unter meinem Herzen♥

Ich sehe nachdenklich aus, dabei bin ich glücklich. Sehr sogar!
Vielleicht liegt es an der Aufregung, die dieses Jahr mit sich bringt. Viele Termine, der erste CTG, der Geburtsvorbereitungskurs und anschließend ist schon die Geburt von meinem Kleinen.
Da kommt es vor, dass ich mir Gedanken machen. Ob ich an alles denke, wie es sein wird und ob ich alles richtig machen werden. Ich denke das liegt auch daran, dass meine Familie und die meines Liebsten nicht in der Nähe wohnen. Doch weiß ich im Gegenteil dazu, dass ich mich gut vorbereite, eine Nachsorge-Hebamme habe und ich wahrscheinlich vor Glück nicht mehr aufhören kann zu grinsen. Auch wenn die Nächte kürzer und die Tage anstregender werden. Es gibt für mich jetzt schon nichts schöneres als die Bewegungen von meinem Kleinen in meinem Bauch zu spüren.






















Wenn ich in die Vergangenheit schaue, kann ich es kaum fassen wie schnell die Zeit vergangen ist. Es kommt mir vor als wäre es erst gestern gewesen, als der Frauenarzt die Schwangerschaft bestätigt hat. 
Blinzel ich dann einmal wird mir klar, dass dies schon einige Wochen in der Vergangenheit liegt. Denn ich bin bereits im 7. Monat und so langsam nähert sich der Entbindungstermin. Ich freue mich riesig auf diesen Tag! 


Es fasziniert mich jeden Tag auf's Neue, zu wissen dass ein kleiner Mensch in mir heranwächst. Besonders dann, wenn ich auf den Monitor bei meinem Frauenarzt schaue und aus diesem kleinen Punkt ein, in dem Fall großer Mensch, geworden ist. Die Natur ist einfach faszinierend. Genau dieses Wort trifft es einfach! 






Ich bin nun sehr gespannt auf die kommende Zeit, auf die kommenden Termine, die Herzschläge, den Kurs und auf das aufbauen des Kinderzimmers. Denn mittlerweile fange ich an mehr zu Putzen als sonst, alles ordentlich zu halten, Sachen zu kaufen und zu Nähen. Da kommt der, wie sagt man so schön ''Nestbautrieb'', der mich zu all diesen tollen Vorbereitungen bringt. Mal schauen wie es nun weiter geht, was für tolle Sachen ich für den kleinen shoppen werde und wie schnell die Zeit vergehen wird, bis ich ihn in meinen Armen halte. Doch bis dahin genieße ich weiterhin die Schwangerschaft, die Bewegungen und Tritte und den weiter wachsenden Bauch.

Fühlt euch umarmt, Vanessa♥





Kommentare

  1. Ich haette so gerne noch ein kind. Auch mit all den problemen die ich in meiner schwangerschaft hatte war es eins der schoensten zeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Das wird bestimmt eine anstrengende Zeit, aber bestimmt auch eine der schönsten deines Lebens!
    Bei mir wird es wohl noch 4 Jährchen dauern, bis ich mir dadrüber Gedanken machen kann =)

    Ich wünsche dir und deinem Kleinen alles Gute =)

    Liebe Grüße, Sylvana

    sylvana graeser blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, ich hätte wenn es nicht passiert wäre auch noch ein paar Jährchen gewartet :)

      Ich danke dir :*

      Löschen
  3. Oh was für eine schöne Zeit. Genieße diese einzigartige Zweisamkeit! LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ja...wie du schreibst. .. faszinierend...ich durfte es dreimal erleben und es ist ein soooooooo großes Glück, das du es auch erleben darfst...

    Fühle dich umarmt
    Anny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön,es ist wirklich das aller schönste der Welt! :*

      Löschen
  5. Guten Abend liebe Vanessa,
    oh, mit 22 Jahren Mama, dass ist schön und wahrscheinlich eine aufregende Zeit für dich. Ich bin mit meinem dritten Wunder schwanger und bin gespannt, ob er diese Woche das Licht der Welt erblicken wird oder sich noch Zeit lässt. Momentan denke ich, dass er sich noch Zeit lassen wird aber das ist nur so ein Gefühl. Wenn ich mich an meine erste Schwangerschaft erinnere war alles so neu und irgendwie auch gewohnt. Ich habe zum Beispiel nie einen Geburtsvorbereitungskurs besucht und mir in der zweiten Schwangerschaft lediglich eine DVD angesehen und ich finde das reicht auch. Es mag vielleicht spannend sein aber für mich war es das einfach nicht. Ich hoffe das deiner dir gefallen wird.

    Es ist schön, dass du so positiv über deine Schwangerschaft schreiben kannst, ich hingegen finde die dritte Schwangerschaft als die Quälenste, um es mal so auszudrücken. Es ging mir lange, lange schlecht und mittlerweile darf diese gerne zu Ende gehen auch wenn ich das Gefühl im Bauch gerne habe, irgendwann ist einfach gut.

    Eine Nachsorgehebamme habe ich auch schon, alleine weil ich wieder ambulant entbinden werde. Darf ich fragen, wie du dir deine Geburt vorstellst?

    Lieben Gruß und alles Gute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine Liebe,
      meine Schwangerschaft war nicht geplant, sonst hätte ich wahrscheinlich noch ein paar Jährchen gewartet. Doch mittlerweile finde ich das 22 Jahre nicht unbedingt ein zu junges alter ist. Doch da gibt es auch immer wieder verschiedene Meinungen. Was kann man schon großartig in seinem Leben planen.
      Darf ich fragen, wie alt du jetzt bist. Das dritte Kind, wow! Wie alt sind deine zwei anderen?
      Ich denke es gibt kaum noch jemanden, der keinen Kurs besucht oder irre ich mich. Ich finde es bewundernswert, wenn man sich schon beim ersten Kind dagegen entscheidet. Für mich war das eigentlich von Anfang an klar, auch dass mein Liebste ein wenig weiß worauf er sich Vorbereiten kann und wie es mich vielleicht unterstützen kann. Ich weiß ja nicht, wie es nächste Woche werden wird, aber ich bin schon sehr gespannt.

      Ich hoffe, dass dein Wunder bald das Licht der Welt erblickt und das es dir dann besser geht. Ich denk mal ganz fest an dich!

      Was meine Vorstellungen bezüglich der Geburt betrifft, ist eine gute Frage.Sagen wir mal so, ich habe keine Angst davor. Allerdings habe ich auch keine große Vorstellung wie es sein wird oder sein soll. Oft kommt dann ja doch alles anders, also gehe ich die Geburt locker an und lasse es einfach auf mich zukommen.

      Danke für deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut. Mach dir noch einen schönen Tag und fühl dich umarmt. Alles gute für dich und deine Familie!

      Löschen
    2. Guten Abend meine Liebe. :-)
      Nun habe ich etwas Zeit um dir zu antworten. Dein Alter ist finde ich vollkommen in Ordnung und lieber jetzt als zu spät oder noch früher. Manchmal schlägt das Schicksal einfach zu, wie auch bei uns bei unserem Dritten. Unverhofft kommt oft, öfters als man sogar denkt. Im Leben lässt sich nicht vieles planen, es kommt manchmal einfach anders und dann wird alles über einen Haufen geworfen. Dies heißt dann wieder für einen, alles neu strukturieren und so weiter. Daher habe ich auch keine Vorsätze, so wie jeder andere. Da mache ich mir nichts draus.

      Ich bin 27 Jahre jung und mein Großer ist vier Jahre und die Mittlere 1 1/2. In hoffentlich fünf Tagen ist dann der zweite Bub im Bunde unter uns. Bin sehr froh, wenn die Schwangerschaft vorbei und die Geburt geschafft ist.

      Bei meinem Großen hatte ich vor der Geburt echt keine Angst, Und ein Geburtsvorbereitungskurs wollte ich nicht machen weil es mir nicht wichtig erschien, auch heute nicht. Habe in der zweiten Schwangerschaft mit meinem Mann eine DVD geschaut und das fand ich irgendwie nur witzig, hat mir nicht viel gebracht. Ich habe mich aber mit Hypnobirthing beschäftigt, dass finde ich sehr interessant und hilfreicher. Ich bin zudem auch einfach der Meinung, dass man in die Rolle eines Papas oder einer Mama hineinwächst und hinsichtlich der Geburt ist nichts planbar. Durch einen Geburtsvorbereitungskurs lernt man wahrscheinlich wie man welche Situation angehen könnte, auch der Mann aber sobald Mann dabei ist, ist es ganz anders. Mein Mann hatte weiche Knie, Tränen in den Augen und ihm war nicht wirklich gut und dennoch blieb er stark. Man muss es eben verkraften können und ich denke da könnte jeder noch so tolle Kurs, einem nichts nehmen. Die ganzen Gefühle, der ganze Ablauf. Es ist auch hier nichts planbar. :-) Dies muss aber jeder für sich entscheiden. Und ja, es ist sehr ungewöhnlich keinen zu machen, denn wer macht keinen? Und das ja fast wie mit dem Thema Kindergarten/Fremdbetreuung. Da unterscheiden sich auch die Meinungen - und wie!

      Alles Liebe vom Herzen für euch.

      Löschen
    3. Hallo meine Liebe,
      ich stimme die voll und ganz zu. Ich habe auch keine Vorsätze. Ich bin nicht der Typ dafür.
      Deine kleinen haben einen tollen Altersunterschied, ich wünsche dir die kommende Geburt von deinem kleinen gut Verläuft!
      Von Hypnobirthing habe ich schon einmal gehört, mich aber noch nie damit beschäftigt. Ich hole das mal nach, da es wirklich Interessant klingt. Ich denke auch, dass die Geburt so verläuft wie sie soll. Deswegen setze ich mir dort keine Vorstellungen oder Pläne. Es kommt wie es eben kommt.
      Verrückt wie Männer plötzlich aus sich rauskommen können. Meiner ist noch der Meinung das alles ganz Locker verlaufen wird und er mich mit Humor dadurch bringt. Ich bin schon wirklich gespannt, wie es anschließend wirklich verlaufen wird und vor allem auf seine Reaktionen.

      Ich wünsche euch auch alles Liebe vom Herzen! ♥

      Löschen
    4. Liebe Vanessa, ich finde 22 Jahre überhaupt nicht zu jung. Auf der Arbeit habe ich festgestellt, dass Mädels in den 20 Jahren (also 20-29) am besten mit ihren Babys zurecht kommen und auch die Geburt besser wegstecken und sich schneller erholen. Ich habe oft Frauen mit 40 die auf krampf ein Kind bekommen wollen und dann am Ende nicht mit der neuen Situation klar kommen oder überfordert sind.
      Ich freue mich so, dass du dich so auf das neue Leben freust und wünsche dir alles gute *_*

      Liebe Grüße,

      Himbeer-Traum

      Löschen
  6. Liebe Vanessa,

    wiedermal ein wunderschöner und sehr liebevoll geschriebener Text von dir :-)

    Ich finde es total super, dass ich als ein Freund von dir, deine Schwangerschaft miterleben darf. Ich freue mich wahnsinnig darüber ;-)

    Der Kleine wird die beste Mama haben die er sich vorstellen kann. Und den besten Papa natürlich auch :-)

    Von ganzem Herzen alles, alles Gute und liebe Grüße,
    Euer Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich dass dir meine Texte gefallen und du dich mit uns freust! :)

      Löschen
  7. Wirklich schönes Outfit und schöner Post! Wünsche dir gaanz viel Glück!♥´

    www.sunniisimply.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsche Fotos, find ich schön, dass es mal ein wenig neu ist (wegen dem Regen) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja der Regen hat uns ziemlich überrascht :)

      Löschen
  9. Glückwunsch! :)
    Dein Text ist richtig toll geschrieben und hat mich auch ein bisschen nachdenklich gemacht:) dir bzw euch alles Liebe d

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube solche Gedanken würde sich jeder machen!
    Ich bin generell ein sehr nachdenklicher Mensch und daher komme ich auch, wenn ich glücklich bin, schnell mal ins Nachdenken. Und solche Sorgen und Gedanken sind sichtlich völlig normal. Ich glaube, mir würden die gleichen Dinge durch den Kopf gehen...
    Ich wünsch dir, dass 2015 ein ganz tolles Jahr für dich wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine. Ich verstehe dich total. Dir auch ein tolles Jahr und alles Gute :)

      Löschen
  11. ein schöner post und auch schöne bilder! viel glück euch :)

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich schöner Post und soooo ein schöner, runder Babybauch ! :) Mach dir keinen Kopf, du wirst eine super Mama werden! Es wird Höhen und Tiefen geben, aber so viel Liebe, wie du jetzt schon ausstrahlst kann doch kaum noch etwas schief gehen. Ich wünsche euch nur das Beste und genieß die letzten Monate mit deiner hübschen Kugel :)

    Liebst, Leonie. <3

    http://leonie-alwaysandforever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Fühl dich ganz fest gedrückt! :*

      Löschen
  13. Ich wünsche dir für die nächste Zeit wirklich alles erdenklich Gute ! Und du bist so eine hübsche Schwangere *_* Ich finde es auch immer wieder so faszinierend, wie ein kleiner Mensch im Bauch heranwächst ! :)

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist auch noch kaum vorstellbar, zu wissen das ein kleiner Mensch in mir ist. Das wird mi bestimmt erst nach der Geburt so richtig Bewusst. Ich danke die sehr für deine lieben Worte! :)

      Löschen
  14. Ich wünsche dir alles alles Liebe und Gute!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  15. Aww, wie schön :)
    Ich wünsche dir alles alles gute und dass alles gut läuft :)
    Liebe Grüße
    Elli von HelloElli

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie schön! Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, falls man das noch sagen kann!
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön geschrieben und viel Glück die Geburt und alles weitere. Ich werde wohl noch etwas warten, möchte erst mal ein bisschen was von der Welt sehen ;-) Liebe Grüsse aus Zürich!

    AntwortenLöschen
  18. Ein wunderschöner Post! Du hast so schöne Worte gefunden. :)
    Ich wünsche Dir auch alles, alles Gute und Liebe. <3

    Alles Liebe, Hannah

    AntwortenLöschen